Hotel Carlo's – Castagneto Carducci

Strandurlaub in der Toskana

Vergnügungspark

Für unsere Hotelgäste ist der Eintritt in den Vergnügungspark Cavallino Matto möglich, indem sie bei uns Gutscheine abholen, die an der Kasse in Eintrittskarten zum Preis von 27,00 Euro für eine Vollpreiskarte und 22,00 Euro für eine ermäßigte Karte (Person bis 130 cm) umgewandelt werden können.

Gallorose Park nur 15 Minuten entfernt: 3 km Wanderweg mit Tieren aus dem gemeinsamen Bauernhof und dem Rest der Welt. Eine Sammlung von Arten, die schwer zu sehen sind. Ein einzigartiger Nervenkitzel für Jung und Alt.

Acqua Village Wasserpark in Cecina, nur 20 km entfernt, Wasserspaß pur.

Breite Sandstrände

Nur 5 km entfernt liegt Marina di Castagneto Carducci mit einem breiten, feinkörnigen Sandstrand, gut ausgestatteten Badeanstalten und großen freien Strandabschnitten, umgeben von Pinienwald und mediterraner Macchia.

Die schöne Golf von Baratti nur 15 Minuten entfernt, mit einem Strand und felsigen Klippen, wo es möglich ist, die herrliche Buca delle Fate (Feenloch) zu besuchen, die über einen bergab führenden Weg mit spontaner Vegetation und Sträuchern erreicht werden kann, der zu der herrlichen Küstenlinie führt, die aus extravaganten Formen besteht, die das Wetter in den Fels gezeichnet hat.

Sterpaia Beach, ein wunderschöner Strand mit weichem, goldenem Sand zwischen Piombino und Follonica, hinter dem sich der Naturpark Sterpaia befindet.

Nur 30 Minuten entfernt liegt der Strand von Cala Violina, einer der schönsten Strände der Maremma, mit klarem Sand, kristallklarem Meer und unberührtem Naturschutzgebiet.

Besichtigung von Weinkellern und der Ölmühle

In unserem Gebiet mit seinen üppigen Weinbergen entstehen einige der besten toskanischen Weine, die in der ganzen Welt bekannt sind, Weine, die die jüngste Geschichte der italienischen Önologie geschrieben haben und perfekt zur lokalen Gastronomie passen.

Führungen durch die örtlichen Weinkeller können nach Vereinbarung organisiert werden.

Unser Gebiet zeichnet sich auch durch wunderschöne, jahrhundertealte Olivenbäume aus, die uns ein ausgezeichnetes natives Olivenöl extra liefern.

Es besteht die Möglichkeit, eine Besichtigung der Ölmühle mit Verkostung zu buchen.

Toskanische Dörfer weniger als 15 Minuten entfernt

Unmittelbar hinter der tyrrhenischen Küste, am Fuße der Ausläufer der metallhaltigen Hügel, liegt das Gebiet der Gemeinde Castagneto Carducci, der größten in der Provinz Livorno.

Ein fast unversehrter Landstrich mit erhaltener Natur, Kunstwerken, unverfälschten Produkten und gutem Essen, Geschäften mit altem Flair, Gastfreundschaft und Tradition.

Die Straßen mit wenig Verkehrdie sanfte und erholsame Landschaft, die konstant mildes Klima auch im WinterRouten, die sowohl für den Profi als auch für den einfachen Enthusiasten geeignet sind, bieten die Möglichkeit Fahrradausflüge entlang der Küste oder in Richtung der magischen Atmosphäre der metallhaltigen Hügel zwischen Volterra und Massa Marittima, in der wilden Seele der authentischsten Maremma (die nahegelegene Macchia della Magona sollte erkundet werden), in der Poesie der Via Bolgherese und der Viale dei Cipressi, die “a Bolgheri van da San Guido in duplice filar”.

Toskanische Dörfer, Kunst und mehr…
Bolgheri und Castagneto Carducci, kleine mittelalterliche Dörfer voller Charme aus der Vergangenheit, ideal für einen entspannenden Spaziergang zwischen den charakteristischen Geschäften und kleinen Gassen, wo man einen leckeren Imbiss oder einen typischen, in der ganzen Welt bekannten Wein genießen kann.

Das Bolgheri Wildlife Refuge, eine natürliche Oase, die von vielen Tierarten bewohnt wird.

Nur wenige Kilometer von unserem Hotel entfernt können Sie die zahlreichen archäologischen und natürlichen Stätten des Parks Val di Cornia besuchen und wunderbare Tage in der freien Natur verbringen.

In Campiglia Marittima, einem der schönsten historischen Dörfer der Etruskerküste, befindet sich der Archäo-Minerarpark San Silvestro, ein wunderschönes Freilichtmuseum, das die faszinierende Geschichte der Metallverarbeitung in etruskischer Zeit und in den folgenden Jahrhunderten erzählt.

In der Nähe von Campiglia Marittima liegt Suvereto, ein wunderschönes mittelalterliches Dorf, das an den Hängen der Hügel über dem Meer liegt, in einem grünen Tal, das vom Fluss Cornia durchquert wird und reich an Geschichte und Kunst ist.

Der archäologische Park von Baratti und Populonia ist ein wahres Freilichtmuseum mit glitzernden Eisenschlacken, die von der Größe der antiken Industriestadt Populonia zeugen, der einzigen etruskischen Stadt, die am Meer gebaut wurde.

Der Küstenpark von Rimigliano, ein grüner Streifen mit Blick auf das Meer, wo die mediterrane Vegetation eine außergewöhnliche Vielfalt an Arten, Formen und Farben aufweist. dominiert von Steineichen und Zirbelkiefern mit ihrem charakteristischen schirmartigen Laub.

Für einen Tag, der dem Meer und der Natur gewidmet ist, bieten sich die Inseln des Toskanischen Archipels an: Elba, Capraia und Giglio, wo in den Sommermonaten zahlreiche lokale Organisationen Ausflüge und Minikreuzfahrten zur Entdeckung der Inseln anbieten.